Wirtschaft

Acht Goldmedaillen für Frierss Wurst- und Schinkenspezialitäten

0
2002
Familie Frierss mit den DLG-Goldmedaillen. Kurt Frierss sen., Kurt Frierss jun. und Rudolf Frierss (v.l.)

Frierss Wurst- und Schinkenspezialitäten überzeugen seit Jahren mit besonderem Geschmack und höchster Qualität. Jetzt wurde das Unternehmen vom Internationalen Lebensmittel-Testzentrum der Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) mit acht Goldmedaillen ausgezeichnet.

Diese Auszeichnung wird ausschließlich an Produkte vergeben, die die strengen DLG-Qualitätskriterien auf höchstem Niveau erfüllen. Dazu gehören unter anderem die sorgfältige Rohstoffauswahl, die optimale Verarbeitung und Zubereitung, ansprechendes Aussehen, gute Konsistenz und angenehmer Geruch und Geschmack.

Besonders stolz ist Familie Frierss auf die höchste Auszeichnung für ihre aktuellen Produktneuheiten. Erstmals eingereicht, erzielte auf Anhieb Gold: die großartige Trüffel-Mortadella mit edler Trüffel-Note und die rustikale Fenchelsalami, die in Edelschimmel mindestens 3 Monate bis zur vollen Geschmacksentfaltung reift. „119 Jahre Erfahrung, heimisches Qualitätsfleisch und traditionelle Verarbeitung nach Familienrezepten garantieren beste Qualität und ausgezeichneten Geschmack. Wo Frierss drauf steht, ist Qualität drin“, so Rudolf Frierss.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here