Fassadenreinigung

Aus für Algen und Schimmel an Hauswänden

0
1404
Fotorechte: Maria Zimpasser

„Nicht nur sauber sondern keimfrei“ lautet das Motto von Maria Zimpasser und Ihrem Team, das sich auf Algen- und Schimmelentfernung an Fassaden spezialisiert hat. Wunderwuzzi: Das selbstentwickelte Reinigungsmittel.

Weshalb wir auch bei schweren Unsauberkeiten der Hauswände von Neustreichung ohne vorherige Untergrundreinigung absehen sollten, erklärt die Expertin: „Durch Vollwärmeschutzsysteme wird der Außenputz durch die Dämmung vom Mauerwerk völlig abgekoppelt. Der Außenputz kühlt an der Fassadenaußenseite vor allem in den kalten Jahreszeiten völlig ab, eine Frostschicht ist das Ergebnis. Aus der nächtlichen Bildung von Tauwasser an der Fassade, erfolgt vermehrte Algen-, Pilz und Schimmelbildung, die durch Sträucher, Bäume oder Gewässer in der Nähe beschleunigt wird.“ Tipp: Algizide, Fungezide und Biozide, die in von vielen Farbherstellern angepriesen werden, waschen sich innerhalb weniger Jahre aus. Auch von Kärcher-Reinigung wird dringend abgeraten, die Fassade wird gänzlich zerstört“.

30 Minuten, vier Schritte, ein Verfahren: Muster ansetzen, Mittel aufsprühen, mit Wasser nachwaschen, transparenten Fassadenschutz auftragen und 95% der biologischen Verschmutzungen gehören der Geschichte an. Der Clou: nicht nur der Neuanstrich kann noch warten sondern auch eine Haftverbesserung für nachfolgende Farben und Putze ist gewährleistet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here