Biolandhaus Arche ist Kärntens beste Ökomarke

321
Mit Frau Prof. Dr. Kromp-Kolb der weltbekannten Klimaforscherin

Green Brands zeichnet nach einem strengen Validierungsverfahren alle 2 Jahre die besten grünen Marken Österreichs aus, nebenbei wird auch der österreichische Umweltjournalismuspreis von den Green Brands gemeinsam mit Mutter Erde vergeben.

Das kleine Biolandhaus Arche ist ein Pionier in der Ökoszene seit beinahe 35 Jahren. Zum nunmehr 4. Mal wurde die Familie Tessmann im altehrwürdigen Palais Eschenbach mit der Green Brand ausgezeichnet, übrigens heuer als einziger Betrieb Kärntens.

Und gemeinsam zum Beispiel mit Univ. Prof. Dr. Helga Kromp-Kolb, die Klimaforscherin Österreichs oder gemeinsam mit Ulrike Retter, mehrfach Hotelière des Jahres, die Rosalinde Tessmann, als ihr Vorbild sieht. Gerade die Lebensleistung von Rosalinde Tessmann und dem ganzen Team wurde vom Organisator Norbert Lux sowie vom Moderator dem Ökoverleger Fritz Lietsch mehrfach hervorgehoben. Wenn man da mit Namen wie Adamah, Palfinger, Riess, Römerquelle, Denn`s oder dmbio auf die gleiche Ebene gestellt wird, das ist die ein großer internationaler Erfolg und Lohn für jahrzehntelange Voraussicht und wohl ein Synonym für Nachhaltigkeit.

Die Auszeichnung ist natürlich Ansporn dranzubleiben, weiterzumachen und auch sich weiterzuentwickeln.

Foto: © Biolandhaus Arche

Werbung