Brauerei Schladming stolz auf regionale Fachkräfte

0
1763
Fotorechte: Brauerei Schladming /KK

Die Brauerei Schladming ist eine regionale Spezialitätenbrauerei, inmitten der Dachstein Tauernregion im Steirischen Ennstal. Das Traditionsunternehmen ist ein wichtiger Arbeitgeber der Region, der nicht nur für perfekte Qualität steht, sondern auch Kontinuität im Fachkräftebereich.

In diesem Zusammenhang ist die Brauerei nun stolz, dass mit Stefan Knauss ein Mitarbeiter aus ihren Reihen erfolgreich die renommierte „Braumeisterschule“ an der bekannten Doemens-Akadamie, die bereits seit 1895 für die fundierte Brauer-Ausbildung steht, absolviert hat.

Rudolf Schaflinger, Braumeister der Brauerei Schladming, meint dazu: „Wir gratulieren Stefan Knauss von Herzen zu seinem großartigen Erfolg – dem Abschluss der Doemens Braumeisterschule. Für jede Brauerei ist es wichtig, in Sachen Brautechnologie, Abfülltechnik und Qualitätssicherung immer am letzten Stand der Wissenschaft und Technik zu bleiben, darum ist uns laufende Fort- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter auch enorm wichtig. Umso mehr freuen wir uns, dass Stefan Knauss die nun erreichte Qualifikation in der Brauerei Schladming einbringt.“

Beste Qualifikation: Mitarbeiter Stefan Knauss mit Abschluss in der Tasche
Der geborene Schladminger Stefan Knauss ist 30 Jahre alt und  seit 2001 in der Brauerei Schladming  tätig. Nach dem Abschluss der Brauer&Mälzer-Lehre mit gutem Erfolg im Jahr 2004 war er in unterschiedlichen Bereichen – von Sudhaus über Gärkeller bis Abfüllung – in der Brauerei Schladming tätig, bevor er 2007 die Verantwortung für die Qualitätssicherung in der Brauerei übernahm. Der nun erreichte Abschluss bedeutet nun weitere Qualifikationen in technologisch/technischen Bereichen, aber gleichzeitig auch die Fortbildung in Sachen Recht und Wirtschaft.

Knauss, der sich in seiner Freizeit gerne sportlich in der Natur betätigt, meint dazu: „Mein Anspruch als Braumeister ist es, zu jeder Zeit die beste Qualität unserer Produkte sicherzustellen – zufriedene Kunden, die unser Bier genießen, sind uns das Wichtigste! Aber neben dem Erhalt des Bewährten ist auch das Streben nach Neuem eine vornehme Pflicht des Braumeisters – Thema ist hier neben dem Produkt selbst auch die jeweils bestmögliche Technik oder auch Nachhaltigkeit. In Schladming sind wir mit unseren Bio-Bierspezialitäten ja hier durchaus am Puls der Zeit.“

Regionalität und Qualität als Markenzeichen – Bio-Bier als zusätzlicher Trend
Die Schladminger Brauerei punktet bei ihren Kunden nicht nur mit ihrer Verankerung in der Region, sondern auch mit Servicequalität und Kundennähe. Schaflinger: „Bierkenner suchen immer öfter nach dem speziellen Biergenuss. In Schladming haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, diesem Trend Rechnung zu tragen. Wir legen Wert auf Qualität – sowohl bei unseren Produkten als auch bei unserem Service – und suchen immer wieder den Kontakt zu unseren Kunden. Als regionale Brauerei ist dieser Austausch für uns sehr wichtig.“ Schladminger Bier steht sowohl bei Einheimischen in der Region als auch bei den zahlreichen Gästen hoch im Kurs.

Die Schladminger Spezialitätenbrauerei nimmt innerhalb der Brau Union Österreich mit ihren Bio-Bieren eine führende Position am österreichischen Biermarkt ein. Bereits seit vielen Jahren ist die Selbstverpflichtung zur Bio-Produktion gelebte Tradition. Bio-Biergenuss mit 100 Prozent österreichischen Rohstoffen aus kontrolliert biologischem Anbau gibt es in zweifacher Ausführung: Neben dem bereits bekannten und beliebten BioZwickl, überzeugt seit 2012 auf dem Markt auch ein Weißbier, die Schladminger Schnee Weiße, in Bio-Qualität.

Über Schladminger
Die Brauerei Schladming ist eine regionale Spezialitätenbrauerei, inmitten der Dachstein Tauernregion im Steirischen Ennstal. Es sind die Tauern, die die Rohstoffe liefern – die Luft und das Wasser. Neben den beiden Bio-Bieren Schladminger BioZwickl und Schladminger Schnee Weiße hat die Brauerei auch ein Schladminger Märzen und den Schladminger Sepp in der Kleinflasche im Programm.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here