Neu-Denken statt Wunsch-Denken

Make the world a better place? Das lassen sich unsere Green-ups nicht zwei Mal sagen. Mit innovativen Ideen, sozialem Engagement und liebevoller Handarbeit wollen sie kurzlebiger Massenware und unmenschlichen Arbeitsbedingungen Adieu sagen – damit in Zukunft alle etwas davon haben. Manuela Mark Foto: Manu Lasnik

Natürlich schlafen

Chirurg Gerfried Lexer und seine Schwägerin Melanie Lexer, Intensivkrankenschwester, verbinden in „MedSalus“ ihre Hingabe zur Medizin mit ihrer Leidenschaft für Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung.

MedSalus Woolhome folgt einer klaren Vision: Die hochwertigsten, natürlichsten und nachhaltigsten Schafwollbettdecken und -produkte zu einem erschwinglichen Preis anzubieten und den Mitarbeitern in Marokko neue Lebensperspektiven zu bieten. Als Auswirkung der heutigen Konsumgesellschaft wird in Marokko ein Großteil des nachhaltigen Rohstoffes Schafwolle einfach vernichtet. Eine Tatsache, die Vollblutmediziner Gerfried Lexer nach einer Urlaubsreise 2015 keine Ruhe ließ.

Fotos: MedSalus

Auch die Schicksale der Menschen berührten ihn, war doch damals der Höhepunkt der Asylkrise erreicht. Viele junge Marokkaner verließen – und verlassen noch heute – die ländlichen Gegenden, um ihr Glück in der „großen“ Stadt zu finden. Meist der Anfang einer Abwärtsspirale. Falls sie überhaupt Arbeit finden, sind die Bedingungen erschreckend und die Lebensverhältnisse ebenso. Ein Motivator, um in Richtung Europa auszuwandern. Leider bemerken sie erst viel zu spät, dass auch dort nicht „Milch und Honig fließen“.

Fotos: MedSalus

Die MedSalus-Schafwollbettdecken sind das Ergebnis eines intensiven und langwierigen Produktentwicklungsprozesses. Fast zwei Jahr verbrachte Gerfried Lexer mit dem Optimieren und Ausreifen der MedSalus- Produkte. Um ein möglichst flauschiges und kuscheliges Vlies produzieren zu können, entwickelte er eine spezielle Kardiermaschine und ließ einen perfekt angepassten Überzug entwickeln. Dieser aus unbehandelter Baumwolle hergestellte, durch OEKO-Tex zertifizierte Überzug lässt die Wolle atmen und sorgt dafür, dass ihre schlaffördernden Vorzüge voll zum Tragen kommen.

„Ich sah in den Straßen
von Marrakesch talentierte und
intelligente Menschen,
die keine Perspektive
hatten und haben.“

Gerfried Lexer

Eine ökologisch-soziale Geschäftsidee

Eine Geschäftsidee, die die moralischen Werte, das hohe Qualitätsverständnis und den unverrückbaren Anspruch an Nachhaltigkeit von Gerfried und Melanie Lexer widerspiegelt. Die den medizinischen Background der Gründer und das Wissen um die Wichtigkeit von gutem Schlaf verbindet. Im Gegensatz zu einem Großteil der handelsüblichen Bettdecken überzeugen die MedSalus- Schafwollbettdecken durch ihre bestechenden Eingenschaften: Sie sind feuchtigkeits- und wärmeregulierend, geruchshemmend, selbstreinigend, und das alles ganz ohne den Einsatz von Chemie und Erdölprodukten. So unterstützen sie einen natürlichen und vor allem guten Schlaf.

Fotos: MedSalus

Faire Arbeitsbedingungen

Ein enges Band verbindet die Familie Lexer und die Mitarbeiter von MedSalus Woolhome in Marrakesch. „Gib einem Menschen Arbeit und du gibst ihm eine Zukunft.“ Neben den Arbeitsbedingungen, die sich an österreichischen Standards orientieren, hat MedSalus Woolhome vor allem auch die Lebensqualität der Mitarbeiter im Blick. Sie werden deutlich über dem marrokanischen Durchschnitt entlohnt, sind sozial- und krankenversichert. Es gilt eine 40-Stunden- Woche und die Räume sind klimatisiert. Umstände, die im europäischen Raum eine Selbstverständlichkeit sind. In Marokko sind sie das nicht. Beschäftigt werden junge Arbeitslose und alleinerziehende Mütter, für deren Kinder das Schulgeld von MedSalus bezahlt wird. Ein Konzept, das ausbaufähig ist. Wächst MedSalus Woolhome, dann sollen künftig weitere Manufakturen entstehen. So trägt MedSalus dazu bei, Arbeitslosigkeit und den schwierigen sozialen Verhältnissen entgegenzuwirken. |

Ausgabe 2 - März 2020

Ausgabe 02 März 2020

Sonderausgabe notare in Kärnten

Hier werden Cookies verwendet! Die advantage-Webseite verwendet Cookies um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf die advantage-Webseite zu analysieren. Diese Informationen werden unter Umständen auch von unseren Werbepartner genutzt. Lesen Sie mehr dazu in der Datenschutzerklärung.