Europäisches Vorzeigeprojekt für Demenzkompetenz

Der MaVida Park Velden

1391
Herbert Gaggl (Bürgermeister Moosburg), Gerhard Mosser (Geschäftsführer AHA-Gruppe - Initiator, Bauherr & Betreiber MaVida Park Velden), Landeshauptmann-Stellvertreterin Dr.in Beate Prettner, Ferdinand Wouk (Bürgermeister Velden), Dr.in Alessandra Ferricchio (BKS Bank AG).

Demenz entwickelt sich zu einer bedeutenden Herausforderung für die Gesellschaft. Die AHA-Gruppe hat aus diesem Grund das innovative Demenzprojekt ins Leben gerufen: den MaVida Park Velden.

Ein neuartiger Demenzwohnpark mit einem abgestuften Pflege- und Betreuungskonzept soll Betroffenen und deren Angehörigen ein breites Spektrum in der Demenzversorgung bieten. Der Spatenstich in Lind ob Velden fand dazu am 11. Oktober 2017 statt, eröffnet wird der MaVida Park Velden am 8. November 2018.

Architektonisches Konzept

Das Gebäude ist als Vierkanthof ausgeführt in dem 114 Bewohner stationär versorgt werden können. Dabei ist der MaVida Park Velden so konzipiert, dass Menschen mit Demenz ihren Wandertrieb zur Gänze ausleben können und von jedem Geschoss ins Freie gelangen. Dort befindet sich eine großzügig angelegte und weitläufige Gartenlandschaft von rund 5.000 m2. Um den an Demenz erkrankten Bewohner am täglichen Leben teilhaben zu lassen und den Austausch zu ermöglichen, befindet sich im Zentrum des Gebäudekomplexes ein öffentliches Café und Veranstaltungsräume.

Modular abgestuftes Pflege- und Betreuungskonzept

Das Pflege- und Betreuungskonzept setzt sich zum Ziel, die Lebensqualität für Demenzpatienten in einem auf ihre Bedürfnisse angepassten Umfeld zu steigern. Das speziell für die Bedürfnisse des MaVida Park geschulte Personal aus Pflege und Verwaltung sowie das Raumkonzept ermöglichen ein unmittelbares Reagieren auf körperliche, psychische und soziale Bedürfnisse der Bewohner. Zusätzlich wird eine lückenlose Versorgung der ärztlichen Betreuung vor Ort durch den medizinischen Leiter Dr. Gjergji Langore sichergestellt. Das modular abgestufte Konzept wird mit der Pflegeoase abgerundet – ein gemeinsamer Lebensraum, spezialisiert auf die Betreuung von Menschen mit verschiedensten Diagnosen von schwerer Demenz bis zum Lebensende.

Demenzkompetenz

Die AHA-Gruppe betreibt seit 25 Jahren Seniorenresidenzen und Pflegeheime und sieht es als ihre moralische Verpflichtung, Demenzkranken respektvoll zu begegnen und ihnen ein Leben in Würde und Selbstbestimmung zu ermöglichen. „Menschen mit Demenz können sich nicht mehr an ihr Umfeld anpassen. Deshalb sehen wir es als unsere Aufgabe, das Umfeld an Menschen mit Demenz anzupassen. Dies waren die Beweggründe für die AHA-Gruppe, das Demenzkompetenzzentrum „MaVida Park Velden“ ins Leben zu rufen.“, so Gerhard Mosser über das neuartige Demenzprojekt, das europaweit neue Maßstäbe in der Demenzbetreuung setzt.

Die Eröffnung des MaVida Park Velden findet am Donnerstag, 8. November 2018 um 11.00 Uhr statt.

Weiterführende Informationen
MaVida Park: mavidapark.at

Fotos: © AHA-Gruppe / Studiohorst

Werbung