Freizeit

Exklusive Auszeit im „Hotel Die Zeit“ und Kulturerbe Burg Taggenbrunn in neuem Glanz

0
264
Der unvergleichliche Charme von Taggenbrunn

Der Juli präsentierte gleich zwei Eröffnungen: Mittelkärnten kann mit zwei attraktiven Tourismusbetrieben mehr punkten: Spitzen-Weine, Top Nächtigungsmöglichkeiten und einzigartiger Charme werden dem Gast auf dem Weingut Burg Taggenbrunn und in dem „Hotel Die Zeit“ geboten.

Anfang Juli war es so weit: Hotel-und Heurigenbetrieb am Weingut Taggenbrunn hat offiziell eröffnet und wird von Irmgard Pöttler geleitet. Die Burg – eines der Wahrzeichen von St. Veit und Kulturerbe von Kärnten – wurde 2011 von Familie Riedl übernommen und mit viel Sorgfalt, Leidenschaft und Geschick renoviert. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, denn dem Gast wird ein unvergleichlicher Mix aus Ambiente, Natur, Kultur und Kulinarik geboten, inklusive traumhaftem Flair des Historischen. Das Hotel – edel und modern – besteht aus 31 Zimmer, Suiten und Appartements. Zirbenholz und freistehende Badewannen geben den Räumen ihre außergewöhnliche Atmosphäre. Der Heurige punktet mit typischen Jausengerichten, aber auch mit feinstem Fisch und Fleisch aus der Region – gratis dazu gibt es herrliches Panorama. Die Weinqualität des großflächigen Weinbaugebiets wurde bereits mehrfach ausgezeichnet und die neu errichtete Weinverarbeitungsanlage gehört zu den modernsten Anlagen Österreichs.

Dem nicht genug: neben dem Betrieb auf Taggenbrunn hat die Weingut Burg Taggenbrunn GmbH als Betreibergesellschaft ein weiteres Hotel wieder zum Leben erweckt. Alfred Riedl eröffnete das ehemalige Blumenhotel in St. Veit und gab dem Gebäude einen bedeutungsvollen Namen „Hotel Die Zeit“: Leitmotiv des Hotels. Mit rund 220 Betten strahlt es mit stolzer Moderne auf die Herzogstadt St. Veit. Es bietet Ruhe und Komfort einerseits und ist gleichzeitig idealer Ausgangspunkt für sportliche Aktivitäten. Auch Seminarräume stehen zur Verfügung – das Hotel deckt jeden Wunsch ab.

Die Lobby im „Hotel Die Zeit“

Mit diesen beiden Betrieben haben wir zwei sehr attraktive Tourismusbetriebe in der Region. Wir bieten eine breite touristische Vielfalt, welche vom neuen Cafe im „Hotel Die Zeit“, über die Vinothek mit unseren Spitzen-Weinen, dem Heurigen auf der Burg Taggenbrunn bis hin zu Top Nächtigungs-, Event- und Tagungsmöglichkeiten reicht“, so Alfred Riedl, Weingut Burg Taggenbrunn GmbH.

Sind erfreut über die Eröffnungen. v.l.: Dr. Andreas Duller, Geschäftsführer der Tourismusregion Mittelkärnten; Alfred Riedl, Weingut Burg Taggenbrunn GmbH; Bürgermeister Gerhard Mock; Dr. Valentin Unterkircher, Marketing, Weingut Burg Taggenbrunn GmbH

©Tourismusregion Mittelkärnten

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here