Wirtschaft

Flex baut aus: 100 neue Mitarbeiter in Althofen geplant

0
330
Flex-Geschäftsführer Erich Dörflinger garantiert spannende Arbeitsplätze mit Zukunftsperspektive in Althofen.

Das Technologieunternehmen Flex hat für die kommenden Monate starke Wachstumspläne. Es konnten mehrere neue Kunden gewonnen und spannende Großaufträge an Land gezogen werden. Hauptsächlich handelt es sich hierbei um innovative Medizinprodukte sowie spannende Weltneuheiten. Daher werden nun über 20 Millionen Euro am Kärntner Standort in zusätzliche Produktionsflächen, High-Tech-Equipment und intelligente Systeme investiert. Darüber hinaus werden weitere 100 Mitarbeiter mit unterschiedlichsten Qualifikationen gesucht.

Flex ist ein weltweit führendes Technologieunternehmen das unter dem Leitsatz „live smarter“ intelligente Produkte für eine vernetzte Welt entwickelt und produziert. In Althofen verbinden sich weltweites Know-How und hochmoderne Produktionsprozesse mit einer langen Tradition zuverlässiger Fertigung. Hergestellt werden elektronische Module und Komplettgeräte für internationale Kunden aus der Automobilindustrie, der Medizintechnik und vielen anderen Bereichen. Vor allem Geschwindigkeit, Echtzeitinformationen und Flexibilität machen Flex Althofen zu einem weltweit begehrten Partner. „Wir merken ganz stark, dass die Konjunktur anzieht. Es ist nicht nur eine sehr große organisatorische Herausforderung die vielen neuen Projekte in der relativ kurzen Zeit zu realisieren, sondern auch die vielen Mitarbeiter zu finden, die sie umsetzen.“ so Erich Dörflinger, Geschäftsführer von Flex Österreich. Dörflinger garantiert allen Interessierten jedenfalls spannende Jobs mit echter Zukunftsperspektive in einem Weltkonzern, der Spitzentechnologie repräsentiert.

Fotocredit: Flex

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here