Nachbericht 5 Jahre Frierss Feines Haus Jubiläums-Special “Best of 5”

415
v.l. Andrea Frierss, Stefan Lastin, Rudolf mit Tochter Alexandra Frierss

Zum 5-Jahresjubiläum seines „Feines Haus“ hat der Feinkostspezialist Frierss mit einem besonderen Jubiläums-Special überrascht. Feinschmecker von fern und nah ließen sich von Küchenchef Stefan Lastin und Souschef Thomas und Florian Maierbrugger an 5 Live-Cooking-Stationen kulinarisch verwöhnen.

Mesnerhaus (3 Hauben) Souschef und Küchenchef Josef Steffner mit Küchenchef Stefan Lastin

Nach dem Motto „Best of 5“ begeisterten sie die Gäste mit köstlichen Thai Curry vom Wok, Steckerlfisch von der Millstätter Reinanke, Sicher Kaviar mit Stundenei oder 60 Tage dry aged Hochrippe von der Kärntner Kalbin vom Spezial-Grill. Gastkoch Josef Steffner vom Mesnerhaus im Lungau bot mit seinen typischen Lungauer Spezialitäten seiner 3-Haubenköche ein wahres Genuss-Feuerwerk.

Weitere kulinarische Highlights waren die köstlichen Tastings von Spitzenproduzenten aus der Region, wie Stefan Bachmann vom Hof Kunz, Kartoffelbauer Mischkulnig, Familie Fink, Käsemanufaktur Malko oder zartester Duroc Beinschinken von Frierss, wie erlesene Degustationen von Spitzenweinen und Pfau-Destillaten.

“Als wir vor fünf Jahren den Startschuss für unser von vielen als „mutig“ beschriebenes, einzigartiges  kulinarisches Konzept aus Restaurant, Gourmet und Feinkost gegeben haben, hatten wir eine klare Vision: Frierss Feines Haus soll ein kulinarischer Treffpunkt für Genießer sein, an dem wir unsere gesamte Vielfalt an Wurst- und Schinkenspezialitäten wie besondere Alpe-Adria-Feinkost präsentieren und die Gäste im Restaurant mit ausgezeichneter, typisch österreichischer Küche verwöhnen: vom preiswerten Mittagsmenü, perfekt gereiften Steaks und Feinem à la carte bis zum raffinierten Gourmetmenü” so GF Rudolf Frierss. Bereits im ersten Jahr als Aufsteiger im Gourmetführer A la Carte ausgezeichnet, ist es dem Feines Haus-Team gelungen, die Maximalbewertung von 5 Sternen und 96 Punkte im A la Carte oder 2 Hauben Gault Millau zu halten. “Unser Erfolgsrezept: kompromissloser Qualitätsanspruch, sowohl bei der Auswahl der Zutaten als auch in der Veredelung, wie wir es bei Frierss seit 120 Tradition leben” so Frierss.

Fotos: Frierss Feines Haus/Kerstin Giannakopoulos

Werbung