Karriere

Führungsexperte Reinhard K. Sprenger begeisterte in Velden

0
192
v.l.: Wolfgang Mandl, Vorstandsmitglied BKS Bank, die BKS Bank-Direktoren Diethmar Wölle und Viktor König, Herta Stockbauer, Vorstandsvorsitzende BKS Bank und Reinhard K. Sprenger

Ist Glück das Ergebnis von selbstverantwortlichem und entschiedenem Handeln? Auf Einladung der BKS Bank beantwortete der profilierteste Führungsexperte Deutschlands diese und andere Fragen vor rund 300 Kärntner Unternehmern.

In seinem Vortrag „Berufliches Lebensglück im digitalen Zeitalter“ erklärte Reinhard K. Sprenger seine nicht immer bequemen, aber erfolgreichen Thesen. „Besonders wichtig ist es, Selbstverantwortung, Vertrauen und Eigenmotivation zu fördern. Denn die Voraussetzung für Exzellenz ist die Freude am Tun. Und was Erfolg ist und was nicht, das bestimmen auch Sie ganz alleine.“ Diesen und mehrere Leitsätze gab Sprenger den Unternehmern mit auf den Weg.

„Die Digitalisierung wirkt sich nicht nur auf Unternehmen aller Branchen aus, sondern auch auf die Personen, die dort tätig sind“, so Gastgeberin Herta Stockbauer, Vorsitzende der BKS Bank. „Reinhard K. Sprenger hat sich mit diesen Herausforderungen intensiv beschäftigt und zeigt, wie auch bei zunehmender Digitalisierung das berufliche Lebensglück erhalten bleibt oder sogar gesteigert werden kann“ erwähnt Stockbauer weiter.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here