Infineon weiterhin voll auf Kurs:

Umsatz und Segmentergebnis-Marge im dritten Quartal am oberen Ende der prognostizierten Spanne

468
Dr. Reinhard Ploss, Vorstandsvorsitzender der Infineon Technologies AG
  • Q3 GJ 2018: Umsatz 1.941 Millionen Euro, Segmentergebnis 356 Millionen Euro, Segmentergebnis-Marge 18,3 Prozent, Ergebnis je Aktie 0,24 Euro (unverwässert und verwässert), bereinigtes Ergebnis je Aktie 0,24 Euro (verwässert), Bruttomarge 38,2 Prozent, bereinigte Bruttomarge 39,2 Prozent
  • Ausblick Q4 GJ 2018: Bei einem unterstellten EUR/USD-Wechselkurs von 1,20 wird eine Umsatzsteigerung von 3 Prozent plus oder minus 2 Prozentpunkte gegenüber dem Vorquartal mit einer Segmentergebnis-Marge von 19 Prozent in der Mitte der Umsatzspanne erwartet, wodurch sich rechnerisch für das GJ 2018 eine Umsatzsteigerung von 6,4 bis 7,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr mit einer Segmentergebnis-Marge von 17,5 Prozent im Mittelpunkt der Umsatzspanne ergeben würde

Neubiberg, 1. August 2018 – Die Infineon Technologies AG gibt heute das Ergebnis für das am 30. Juni 2018 abgelaufene dritte Quartal des Geschäftsjahres 2018 bekannt.

„Infineon ist weiter auf Erfolgskurs. Der nun wieder stärkere Dollar gibt uns zusätzlichen Rückenwind“, sagt Dr. Reinhard Ploss, Vorsitzender des Vorstands von Infineon. „Das Automobilgeschäft läuft gut. Insbesondere der Markt für Elektromobilität bleibt ein Wachstumstreiber. Stark gefragt sind außerdem Antriebe für Industriemaschinen sowie unsere Lösungen für Haushalts- und Heimwerkergeräte, die zunehmend batteriebetrieben sind. Wir erwarten einen weiter steigenden Bedarf unserer Kunden nach unseren Produkten und immer hochwertigeren, integrierten Lösungen. Darauf stellen wir uns als verlässlicher Partner unserer Kunden ein und investieren – insbesondere in den Bau einer neuen 300-Millimeter-Dünnwafer-Fabrik für Leistungshalbleiter am Standort Villach.“

Die vollständige Pressemeldung (inkl. der Finanzdaten) finden Sie hier.

Über Infineon

Die Infineon Technologies AG ist ein weltweit führender Anbieter von Halbleiter­lösungen, die das Leben einfacher, sicherer und umweltfreundlicher machen. Mikroelektronik von Infineon ist der Schlüssel für eine lebenswerte Zukunft. Mit weltweit etwa 37.500 Beschäftigten erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2017 (Ende September) einen Umsatz von rund 7,1 Milliarden Euro. Infineon ist in Frankfurt unter dem Symbol „IFX“ und in den USA im Freiverkehrsmarkt OTCQX International Premier unter dem Symbol „IFNNY“

Telefonkonferenz für Analysten und Telefonpressekonferenz

Die Infineon Technologies AG wird am 1. August 2018 um 9:30 Uhr (MESZ) eine Telefonkonferenz mit Analysten und Investoren (nur in englischer Sprache) durchführen, um über die Entwicklung des Unternehmens im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2018 und den Ausblick auf das vierte Quartal zu informieren. Darüber hinaus findet um 11:00 Uhr eine Telefonpressekonferenz mit dem Vorstand statt. Diese wird in Deutsch und Englisch über das Internet übertragen. Die Konferenzen werden live und als Download auf der Website von Infineon unter www.infineon.com/boerse verfügbar sein.

Die aktuelle Q3-Investoren-Präsentation (nur in englischer Sprache) finden Sie auf der Website von Infineon unter: www.infineon.com/cms/de/about-infineon/investor/reporting/

Foto: © Infineon Technologies AG

Werbung