Wirtschaft

Kärntner Start-Up sichert sich Investment

0
121
Leo Hillinger (Investor), Herwig Neumann (Mitgründer von Harmony & Care), Hans Peter Haselsteiner (Investor), Anja Silberbauer (Geschäftsführerin von Harmony & Care)

Das Start-Up Harmony & Care freut sich über seine Investoren Hans Peter Haselsteiner und Leo Hillinger, die für ihr Investment 26 Prozent Unternehmensanteile bekommen. Es ist das größte Investment, das ein Kärntner Start-Up bisher in der Puls 4 Show „2 Minuten 2 Millionen“ abschließen konnte. Das erhaltene Investment wird für self learning algorithmus, Marketing und Expansion in den Ländern Deutschland und Schweiz genützt. Rechtzeitig zur Ausstrahlung hat Harmony & Care auch einen großen Kunden von ihrem Produkt überzeugen können: Die Versicherung der Wiener Städtischen nimmt die innovative Lösung von Harmony & Care in ihrem Angebot auf.

Harmony & Care wurde im Oktober 2015 in das Förderprogramm des build! Gründerzentrums aufgenommen. Das Start-Up aus Klagenfurt findet mit einer innovativen Software-Plattform und wissenschaftlich fundierter Matching-Methoden die optimale Betreuungskraft für Pflegebedürftige. Begonnen hat alles im Jahr 2014 mit einem wissenschaftlichen Projekt. „Als wir das Projekt 2014 starteten, hätten wir uns nicht träumen lassen, dass wir daraus einmal ein Unternehmen formen werden“, beschreibt Mitgründer Herwig Neumann. 2017 will das Unternehmen am deutschsprachigen Markt punkten und anschließend den internationalen Markt erobern.

 

 

Fotocredit: PULS 4 © Gerry Frank 

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here