Kultur

Klassik im Advent 

0
217
Im Mountain Resort Feuerberg kann man sich vom 11. bis 22. Dezember im Rahmen des „Klassik im Advent“ Musikfestivals auf Weihnachten einstimmen.

Bereits zum sechsten Mal findet heuer die vorweihnachtliche Veranstaltung „Klassik im Advent“  am Feuerberg in Kooperation mit der Austrian Anadi Bank statt. An sechs Abenden werden kleine, feine Konzerte zum Genießen und für den guten Zweck veranstaltet.

Jahr für Jahr musizieren renommierte Künstler im Resort Feuerberg und das in einem sehr privaten und entspannten Rahmen. Für gleich drei Konzerte wird der Pianist und Dirigent Manfred Schiebel mit großartigen Künstlern auf der Feuerbergbühne stehen. Ebenso dabei sind Roman Hoza, Simona Eisinger, Anna Manske und viele mehr. Ein Wiedersehen gibt es auch mit dem Kärntner Schubertquartett, das gemeinsam mit Mezzosopranistin Anna Manske und Manfred Schiebel „Schubert, Schumann und Zeitgenossen“ präsentiert. International wird es mit dem Vocaltrio der Studentinnen der Musikuniverstiät Wien. Für einen ganz besonderen musikalischen Höhepunkt sorgt das Brass-Ensemble „Blechreiz“, das mit weihnachtlichen Liedgut auf den Heiligabend einstimmt.

Das Programm im Überblick 

11.12.2017: Barocke bis klassische Musik zur Adventzeit mit Simona EISINGER, Roman HOZA, Michael DAX und Manfred SCHIEBEL.

13.12.2017: „Die schöne Müllerin“ von Ludwig BERGER mit Simona EISINGER, Anna  MANSKE, Martin MAIRINGER, Roman HOZA und Manfred SCHIEBEL.

15.12.2017: Schubert, Schumann und Zeitgenossen mit dem KÄRNTNER SCHUBERTQUARTETT, Anna MANSKE und Manfred SCHIEBEL.

18.12.2017: Internationale Weihnacht mit dem VOCALTRIO der Studentinnen der Musikuniversität Wien und den KÄRNTNER STUBENSINGER.

20.12.2017: Spirit & Healing Music mit Taato und Gudula Gomez

22.12.2017: Brass vom Feinsten – Auszüge aus ihrem aktuellen Programm „Neue Ansätze“ in Kombination mit ruhigen, weihnachtlichen Klängen präsentiert vom Brass-Ensemble „BLECHREIZ“.

Der Beginn der Konzerte ist um 20.45 Uhr und auch Gäste aus dem Tal sind gegen Voranmeldung herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei – freiwillige Spenden kommen „Kärntner in Not“ zugute. Anmeldungen werden unter kontakt@hotel-feuerberg.at oder 04248 2880 210 erbeten.

 

Foto: Franz Gerdl

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here