Wirtschaft

Kunst trifft Kulinarik

0
247
20 Gailtaler Austellerinnen und Produzenten präsentierten Selbstgemachtes der breiten Öffentlichkeit

Frau in der Wirtschaft öffnete bereits zum dritten Mal die Pforten der Wirtschaftskammer Hermagor für den exklusiven Kreativmarkt im Advent. „Kunst und Kulinarik verbindet Menschen“ ist hier jedes Jahr Programm.

Mehr als 18 heimische Ausstellerinnen und Produzenten aus dem Gailtal präsentieren ihre Produkte einem breitem Publikum. Die Vielfalt an Selbstgemachten, hochwertigste Handarbeit und Kunst, verbunden mit Kulinarik, sind Publikumsmagnet. „Es ist etwas ganz besonderes, wenn so viele Menschen aufeinandertreffen, sich austauschen und in Ruhe voradventlich einkaufen“, freut sich Katharina Hofer-Schillen (Bezirksvorsitzende Hermagor) mit ihrem Team über die erfolgreiche Resonanz.

Die zahlreichen Besucher erwartete ein ganz besonderes Programm. Nadine Haberle als Visagisten verzauberte die Kleinen, genauso wie die Großen mit exklusiven Looks. Ein Weihnachtsportrait ermöglichte Fotoprofi Tamara Jarnig. Des Weiteren mit dabei: Andrea Krieber (Lederaccessoires), Olena Jaschko (Alona Art), Birgit Buchacher und Jasmin Wallner (Babykleidung und Accessoires), Stefanie Bryl-Vidal (Kunstschmiede Weissbriach) und Juri Elisabeth (Glaskunst). Annemarie Gitschtaler (Filzkunst) und Irene Oberhammer (Schmuckunikate) sowie Andrea Malowerschnig (Glaskunst). Die Lesachtalerin Simone Matouch überzeugte mit Kräuterschätzen aus der Natur.

Umrahmt wurde der stimmungsvolle Abend mit Köstlichkeiten von Manuel Ressi, dem Gailtaler Erlebnisbauernhof und dem Wunderhof Striedner (Seminarbäuerinnen). Süße Kostproben kredenzten Elisabeth Neuwirth von Lissi´s kuhlem Bauern-Eis und Erich Semmelrock. Edles aus Früchten von Christine Janschitz.

 

Fotocredit: Tamara Jarnig

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here