Ausbau

Resort Feuerberg erweitert Wohlfühl-Angebot

0
1016
Fotorechte: Feuerberg / Ronacher

Abschalten, relaxen, dem Arbeitsalltag entfliehen – im Mountain Resort Feuerberg auf der Gerlitzen Alpe kein Problem. Um den Gästen noch mehr Luxus-Urlaub zu bieten, wurden weitere fünf Millionen Euro investiert. Es bleiben keine Wünsche offen.

Bei Ausbau- und Erweiterungsarbeiten wird im Feuerberg immer auf die Architekten Ronacher gesetzt, die mit ihrem Know-How moderne Räumlichkeiten kreieren. Das neueste Bauprojekt wurde nach 9 Wochen Baustelle im Juni abgeschlossen und das Resort auf Hochglanz poliert. Besonders stolz ist man auf die neuen Wellness-Attraktionen:

Ein Infinity-Pool mit Panoramablick auf halb Kärnten, ein FKK-Kaltschwimmbecken als 12 m langer Schwimmkanal und ein FKK-Panorama-Heißwasser-Pool lassen das Herz der Gäste höherschlagen. Die „Konzert-Sauna“ – eine große Panoramasauna mit 10 Laufmetern Panoramafenster lädt zum Entspannen ein. Weiters wurde mit einem japanischen Teeraum, dem „Backofen“, einer lauschigen Wärmestube für Zwei, sowie drei zusätzlichen Ruheräume auf reichlich Entspannungszonen geachtet. Für alle Sportlichen bieten Fitness-Lounge und Yogaraum Platz zum Auspowern. Durch die Terrassierung des Geländes entstanden neue außerdem Liegeflächen für Berg-Sonnenbäder mit Ausblick. Für die ganz persönlichen Schlaf(t)träume wurden acht neue Zimmer und Suiten ergänzt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here