Gesundheit

SeneCura Bad St. Leonhard begrüßt Gäste aus Hüttau

0
241
Das prachtvolle Benediktinerstift St. Paul faszinierte die fröhliche Ausflugsgruppe.

Im Rahmen des traditionellen Urlaubsaustausches besuchten vor kurzem eine Bewohnerin und ein Bewohner des SeneCura Sozialzentrums Hüttau das Haus in Bad St. Leonhard. Für ein paar besonders schöne Urlaubstage, ließ sich das SeneCura-Team aus dem SeneCura Sozialzentrum Bad St. Leonhard etwas ganz Besonderes einfallen und stellte ein abwechslungsreiches Programm zusammen, das keine Wünsche offenließ.

Atemberaubende Naturkulissen, aufregende Unterhaltung und zünftige Schmankerln machten den Urlaubsaustausch des SeneCura Sozialzentrums Bad St. Leonhard, im Rahmen dessen das Haus einige Bewohner/innen aus Hüttau begrüßte, zu einem unvergesslichen Erlebnis. In freudiger Erwartung eines spannenden und abwechslungsreichen Urlaubsprogramms machten sich Christl Bauchinger und Helmut Gruber, Bewohnerin und Bewohner des SeneCura Sozialzentrums Hüttau, gemeinsam mit Gabi Skoberne, Mitarbeiterin des Hauses Hüttau, auf den Weg ins schöne Kärnten. Im SeneCura Sozialzentrum Bad St. Leonhard angekommen wurden die Seniorin und der Senior auf das Herzlichste begrüßt und über das spannende Wochenprogramm informiert. Das tolle Programm versprach freudestrahlende Gesichter und die heitere Bewohnerin und der rüstige Bewohner genossen die Tage sichtlich: „Es war ein traumhaft schöner Urlaub! Wir haben so viel erlebt und gesehen. Ich freue mich schon sehr auf den nächsten Urlaubsaustausch“, so Christl Bauchinger, Bewohnerin des SeneCura Sozialzentrums Hüttau.

Erlebnisreiche Reise
Das Heimatmuseum in Wolfsberg bot reichlich Informationen während zahlreiche Schätze aus dem Lavanttal die Seniorinnen und Senioren zum Bestaunen einluden. Eine atemberaubende Naturkulisse bot der Schlossberg in Bad St. Leonhard, zu dem die Ausflügler/innen ebenfalls einen Ausflug machten. Ebenso durfte auch ein Besuch des berühmten Museums Minimundus in Klagenfurt nicht fehlen. So unternahmen die Bewohner/innen eine Weltreise an nur einem Tag und bewunderten sämtliche Sehenswürdigkeiten der Welt. Ein besonderes Highlight war auch die Schifffahrt auf dem Wörthersee. Bei cremigen Eisbechern schipperten die Seniorinnen und Senioren über den See und genossen die reichlich begrünte Aussicht. Ein Besuch des prachtvollen Benediktinerstifts St. Paul rundete das abwechslungsreiche Aktivitätenprogramm ab. „Es freut mich sehr, dass es unseren Gästen bei uns so gut gefallen hat. Die strahlenden Gesichter der Bewohnerinnen und Bewohner zeigen uns, dass wir mit unserer Planung alles richtig gemacht haben“, so Marie-Louise Ramaj, Leiterin des SeneCura Sozialzentrums Bad St. Leonhard.

 

Fotocredit: SeneCura

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here