Sensationelles BarCamp zum Thema Nachhaltigkeit

372
Die Teilnehmer des ersten reACTcamp in Klagenfurt.

Ende Juni fand in Klagenfurt das erste reACTcamp @ product life lab zum Thema „Gemeinsam eine nachhaltige Zukunft gestalten“ statt.

TeilnehmerInnen aus ganz Kärnten widmeten sich in intensiven, 45-minütigen Sessions unterschiedlichsten Schwerpunkten rund um das Thema Nachhaltigkeit.

Das erste reACTcamp präsentiert vom Verein weopenspaces gemeinsam mit dem Product Life Institute Austria (PLIA) war ein eintägiges BarCamp am 29. Juni 2019 in den Räumlichkeiten des Educational Labs im Lakeside Science and Technology Park. In einer angenehmen Atmosphäre wurden von den  TeilnehmerInnen insgesamt zehn 45-minütige Sessions gestaltet. Nach einem gemeinsamen Frühstück und der Möglichkeit die anderen TeilnehmerInnen kennenzulernen, erfolgte die Planung der Sessions und die Auswahl der Themen – ganz im Sinne eines BarCamps – vor Ort. Neben Themen wie „Circular Economy“ oder „Sustainable Entrepreneurship“ wurde vor allem über Regionalität, Zero-Waste und nachhaltige Bildung diskutiert und debattiert. Nach einer Mittagspause und der entsprechenden Verpflegung durch den Verein Best of The Rest wurden die gemeinsamen Erkenntnisse verarbeitet und ausgetauscht. „Das Feedback der TeilnehmerInnen war unglaublich positiv. Für viele war die Methode eines BarCamps neu, aber die intensiven Sessions haben uns gezeigt, dass wir hier den richtigen Zugang zum komplexen Thema Nachhaltigkeit gewählt haben“, so Sebastian Sadnek, Mitorganisator von weopenspaces.

Die Teilnahme am Workshop-Event war kostenlos, die Tickets streng limitiert. Dies war nur durch die Hilfe von zahlreichen UnterstützerInnen möglich.

Fotos © weopenspaces