Wirtschaft

Sinnex erweitert Standort in Griffen

0
216
Die kaufmännische Geschäftsführerin Erika Verachter und der technische Geschäftsführer Wolfgang Walzl führten den Landeshauptmann durch den Betrieb.

Die Sinnex Innenausbau ist eine der führenden Einrichtungsfirmen und genießt auch als international aufgestelltes Unternehmen einen guten Ruf. Nun plant das Unternehmen das „Herzstück“ des Konzerns zu erweitern.

Der Standort in Griffen ist das „Herzstück“ der Firma Sinnex. Von der Planung bis zur Fertigung wird hier alles auf höchstem Qualitätsniveau und ganz nach individuellen Vorgaben realisiert. Das Unternehmen, das in der Entwicklung, Produktion und Montage für anspruchsvolle Kunden für Residenzen und Jachteneinrichtungen auch international bekannt ist, will den Standort nun ausbauen. Geplant ist die Erweiterung der Büroräume und die Errichtung einer neuen Halle.

„Es zeigt sich, dass diese Firma in Griffen mit Kärntner Know-how im internationalen Wettbewerb und bei höchsten Anforderungen Spitzenprodukte und Leistungen erfolgreich anbieten kann“, zeigt sich auch der Landeshauptmann Peter Kaiser beeindruckt von den hochqualitativen Maßanfertigungen. Ein großes Spezialisten-Netzwerk und jahrelange Erfahrung im Maßfertigungs-Einrichtungsbereich sorgen bei Sinnex dafür, dass die individuellen Vorstellungen der Kunden bis ins kleinste Detail realisiert werden. „Handwerk und Leidenschaft werden hier vom Konzept bis zur Montage gelebt“, sind die Geschäftsführer Erika Verachter und Wolfgang Walzl stolz.

Fotocredit: LPD/Bauer

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here