Immobilien

Sommeridyll & Winterparadies

0
309

Seit über 40 Jahren beschäftigt sich das Immobilienunternehmen ATV mit der Vermittlung von Seeliegenschaften und Seewohnungen in ganz Kärnten –  vom Wörthersee über Ossiachersee und Faakersee bis zum Millstättersee. Immobilienexperte Alexander Tischler überzeugt mit Diskretion, Wertsteigerung und Wohlfühlfaktor auf hohem Niveau und betreut nicht nur Käufer, sondern auch Verkäufer.

Wer eine Immobilie am See kauft, investiert nicht nur in ein Objekt, sondern in einen Mehrwert. Ein Wert, der bleibt – denn neben der Wertsicherheit bietet Kärnten zusätzlich eine unvergleichliche Seeatmosphäre. „Ich kann die Events um den See besuchen, auf Inseln mitten im See spazieren gehen und meine Füße in den See baumeln lassen. Dazu kommen das Skifahren im Winter, der gefrorene See und die Ruhe“, erzählt Mag. Alexander Tischler, Geschäftsführer von ATV Immobilien GmbH. Die rasche Erreichbarkeit, ein sauberes Klima und unzählige Möglichkeiten zu jeder Jahreszeit machen Kärnten so attraktiv. In der heutigen Zeit ist es wichtig, abzuschalten. Deshalb will Alexander Tischler für jeden seiner Kunden das richtige Seedomizil finden. „Wir werden alle täglich gefordert und lassen uns unsere Zeit stehlen. Mir liegt viel daran, unseren Kunden die Möglichkeit zu geben, sich auf die wichtigen Dinge im Leben zu konzentrieren. Ich möchte ihnen zu Immobilien verhelfen, mit denen sie in den nächsten Jahrzehnten noch Freude haben“, erzählt uns Alexander Tischler.

ATV Immobilien steht auch dann beratend zur Seite, wenn jemand seine Seeliegenschaft rasch verkaufen oder vermieten möchte. „Es gibt viele vorgemerkte Käufer, denen wir solche Seeliegenschaften direkt anbieten – selbstverständlich diskret“, so Alexander Tischler. Bei Seeimmobilien dominiert der Angebotsmarkt den Preis und nicht die Nachfrage, was für eine sichere Wertsteigerung sorgt. „Die Preise für Seeimmobilien am Wörthersee sind seit 2015 um bis zu 10 Prozent gestiegen“, so der Experte. Auch bei Seewohnungen lohnt sich eine Investition. Die Nachfrage steigt, da aufgrund fehlender Genehmigungen, hohen Baukosten und einem Mangel anpassenden Grundstücken kaum mehr freie Objekte vorhanden sind.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here