Gastronomie

„s’Wirtshaus“ in Pörtschach auf neuem Kurs

0
1914
Fotorechte: Barny Strasser

„Wenn ich heute nichts wage, kann ich meinen Gästen morgen nichts bieten.“ Vollblut-Wirt Barny Strasser verschlankt seine Gastro-Betriebe auf ein gesundes Maß und spricht Klartext über eine wirtschaftlich anforderungsreiche Zeit. 

„Manchmal ist weniger mehr, jetzt geht’s zurück in die Zukunft“, gibt sich Pörtschachs Vorzeige-Wirt von seiner bekannt dynamischen Seite. Er sei Gastronom mit Leib und Seele, aber auch ein verantwortungsbewusster Kaufmann: Die hohen Lohnnebenkosten und die kurze Sommersaison 2015 veranlassen den Profi dazu, seine Gastro-Flotte neu aufzustellen. Die Antwort heißt „reduce to the max“: Ab sofort konzentriert sich Strasser verstärkt auf sein traditionsreiches Gasthaus „s’Wirtshaus“, das mit dem Qualitätssiegel Kärnten ausgezeichnet ist. Das bodenständige Lokal war vor sechs Jahren der Ausgangspunkt für die weitere Expansion in der Wörtherseemetropole Pörtschach – zu diesen Wurzeln will der Unternehmer wieder zurückkehren: „100 Prozent Kärntner Wirtshauskultur sind bei unseren zahlreichen Stammkunden immer bestens angekommen.“

Traditionell anders: Mit neuen Bildern, neuen Farben und neuer Speisekarte wird ein frisches Konzept umgesetzt. Dazu gehören auch die beliebten Pizza-Spezialitäten, die aus der Osteria mitgenommen wurden. „Wir wollen glaubwürdig sein. Das haben die Leute an uns über die Jahre geschätzt“, so der Pörtschacher Wirt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here