Wirtschaft

Top of Webshop-Gala: Regionale Online-Heroes

0
164
WK-Vizepräsidentin Sylvia Gstättner mit den Gewinnerinnen Susanne Kos von Gedankenkraft, Eva Riesemann von Flying Tent und Doris Scheriau von Kidway

Am 4. Oktober wurden zum zweiten Mal die „Top of Webshop“-Awards verliehen. Das erfreuliche Resultat: Kärntens Händler sind mit ihren Onlineshops am Puls der Zeit.

Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Kärnten hat sich auf die Suche nach den besten, modernsten und benutzerfreundlichsten Webshops Kärntens gemacht und ist fündig geworden: Über 60 Webshops stellten sich dem Vergleich.

Um festzustellen, dass Onlineshopping schon längst in unserem Alltag angekommen ist, muss man kein Experte sein. Dass aber die Einkaufsmöglichkeit im Web oftmals über Sein oder Nicht-Sein von Betrieben entscheidet, darf man nicht ignorieren: „Das Internet hat unsere Arbeits- und Lebenswelt massiv verändert. E-Commerce, das elektronische Ein- und Verkaufen, ist zu einem wichtigen Bestandteil geworden. Wer online nicht auffindbar, nicht buchbar oder eben auch nicht kaufbar ist, verliert einen der wichtigsten Vertriebswege der Zukunft“, gab Spartenobmann Raimund Haberl in seinen Eröffnungsworten zu Bedenken. Viele Kärntner Händler haben das schon längst erkannt und bieten ihre hervorragenden Produkte in heimischen Onlineshops an. „Das Niveau der Shops in Kärnten ist ausgezeichnet. Wir haben über 60 Einreichungen erhalten. Nur so zum Vergleich: Ich war auch in Wien in einer Jury für Onlineshops – dort waren es lediglich knapp über 50“, meinte der Onlineprofi Markus Miklautsch, der auch im Ausschuss des Landesgremiums tätig ist. Ein Riesenplus des heimischen Onlinehandels ist das Angebot an Click & Collect, bei dem Kunden online getätigte Bestellungen im stationären Store abholen können. „Damit sichert der Kärntner Onlinehandel Wertschöpfung und Arbeitsplätze. Der ‚Top of Webshop‘-Award wurde ins Leben gerufen, um unsere engagierten Kärntner Onlinehändler für ihre erstklassige Arbeit in der E-Commerce Branche zu belohnen“, führte Haberl aus.

Moderator, Entertainer und Schauspieler Oliver Baier führte humorvoll durch den kurzweiligen Abend und holte immer wieder spannende Gesprächspartner wie etwa WK-Vizepräsident Jürgen Mandl, WK-Vizepräsidentin Sylvia Gstättner, Spartenobmann Raimund Haberl, Online-Experte Markus Miklautsch sowie Wirecard-Inhaber und Sponsor des Abends Alexander Schindler auf die Bühne, um mit ihnen aktuelle Themen zum Onlineshopping zu besprechen.

 

 

Fotocredit: WKK/QSpictures 

 

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here