Ausbildung

Tourismusschule und landwirtschaftliche Fachschule in gemeinsamer Sache

0
1476
Tourismus und Pferdewirtschaft als neues Dream-Team

Die Kärntner Tourismusschule (KTS) und die Landwirtschaftliche Fachschule Stiegerhof (LFS) starten gemeinsam eine innovative Schulkooperation: Die 5-jährige Höhere Lehranstalt für Tourismus und Pferdewirtschaft mit Maturaabschluss – österreichweit einzigartig. 

Zwei renommierte Kärntner Schulen tun sich zusammen und so soll´s funktionieren: Schülerinnen und Schüler melden sich an der Kärntner Tourismusschule an, absolvieren 5 Jahrgänge mit den klassischen Schwerpunkten  einer Tourismusschule. Dazu zählen Fremdsprachen, kaufmännische und allgemeinbildende Fächer sowie die Praxisausbildung in Küche und Service. Die Spezialisierung im Bereich Pferdewirtschaft erfolgt geblockt in der Partnerschule LFS Stiegerhof mit Fächern wie Reiten und Fahren, Pferdehaltung und Zucht, Veterinär, landwirtschaftliche Tätigkeiten wie Futterproduktion und wirtschaftliche Erfolgskontrolle.

Große Zukunftschancen mit gekoppelter Ausbildung

Nach fünf Jahren schließen die SchülerInnen mit Matura und dem Berufstitel Touristikkaufmann/-frau sowie dem landwirtschaftlich geprüften Pferdewirtschaftfacharbeiter ab. Die natur- und praxisnahe Ausbildung am Stiegerhof ist optimal auf alle zugeschnitten, die Pferde und den Pferdesport lieben. Der Abschluss des Schulzweiges mit Matura eröffnet Chancen in Gastronomie, Hotellerie, bei Reisebüro- und Reiseveranstaltern und natürlich Betrieben, die Tourismus und Pferdewirtschaft verbinden. Auch einer universitären Ausbildung steht nichts im Wege.

Top-Tipp: DieTage der offenen Tür finden am Freitag, den 13. Jänner von 12 bis 20 Uhr und am Samstag, den 14. Jänner von 9 bis 12 Uhr statt.

Fotorechte: KTS-Kärnten

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here