Innovation

Treibacher Industrie AG entwickelt Spezialdämmung für Turbinen

7037

Die Treibacher Industrie AG hat neue Beschichtungen für Turbinen entwickelt. Das neue, innovativ in Kärnten entwickelte Verfahren soll jetzt helfen, den Treibstoffverbrauch von Passagierflugzeugen zu senken und damit die Umwelt zu entlasten.

“Ziel ist es, Flugzeugturbinen effizienter und umweltschonender zu gestalten”, Treibach-Vorstand Alexander Bouvier spricht sich ganz klar gegen “Billigprodukte” aus – er will verstärkt auf “High-Performance-Materialien” setzen und damit gleichzeitig Arbeitsplätze in Althofen sichern. In dem neuen Beschichtungsverfahren wird eine Suspension mit speziellen Spritzanlagen und hoher Temperatur auf die zu beschichtenden Teile aufgetragen – dadurch soll die Einsatztemperatur erhöht und der Kerosinverbrauch gesenkt werden. Diese Entwicklung hat den Treibachern jetzt auch die Nominierung für den Innovationsstaatspreis des Wirtschaftsministeriums eingebracht.

 

 

 

Fotocredit: Pixelio

 

Werbung