Wirtschaft

UNIQA Kärnten & Osttirol als Matador im Bundesland

0
133
Hannes Kuschnig, Landesdirektor der UNIQA Kärnten-Osttirol

Mit 27,1 Prozent Marktanteil gehört UNIQA Kärnten & Osttirol nicht nur zur oberen Versicherungsliga, sondern ist eindeutiger Sieger hinsichtlich der Präsenz unter den im Bundesland tätigen Versicherern.  „Wir haben mit Kundennähe, gutem Service und einer kompetenten Beratung bei unseren Kunden gepunktet. Dafür möchte ich mich bei meinem gesamten Team bedanken“, so Landesdirektor Hannes Kuschnig.

Im aktuellen Jahr möchte die Landesdirektion vor allem individuelle Versicherungspakete für Klein-  und Mittelbetriebe (KMUs) stärker forcieren. „Im Bereich der KMUs ist das Potenzial groß, weil immer noch viele KMUs keine Versicherung für den Worst-Case abgeschlossen haben. Gerade hier gibt es sehr individuelle Versicherungslösungen, die maßgeschneidert für den jeweiligen Betrieb angeboten werden“, erklärt Kuschnig. Ein aktueller Baustein, der nun auch als optionaler Bestandteil der KMU-Versicherung gewählt werden kann, ist ein Schutz gegen Cyber-Angriffe. „Angriffe, bei denen die Täter versuchen an sensible Firmendaten zu gelangen, nehmen immer mehr zu. Mit diesem Zusatz schützen sich Unternehmen vor Hackerangriffen, oder Datenschutzverletzungen, Erpressungen durch Hacker oder auch gegen Datenverlust“, meint Kuschnig.

Innovative Gesundheitsförderung für Jung und Alt Im aktuellen Jahr will UNIQA Kärnten vor allem die private Krankenversicherung weiter forcieren. Mit rund 50 Prozent Marktanteil ist UNIQA Kärnten & Osttirol der größte Anbieter von privaten Krankenversicherungen. Seit Anfang 2016 sind die ersten zwei Produkte online gestartet: Die Sonderklasse Select Kompakt und eine Sonderklasse nach Unfällen (Unfall-Ausschnittsdeckung).

In der UNIQA Landesdirektion Kärnten betreuen 445 Mitarbeiter und Partner 222.000 Kunden mit 370.000 Verträgen. Mit 12 Service Centern und Außendienst-Büros sowie 36 General-Agenturen ist UNIQA Kärnten flächendeckend vertreten. Rund 6.000 Mitarbeiter von UNIQA Österreich betreuen 3,5 Millionen Kunden mit rund 9,9 Millionen Versicherungsverträgen. Die ausgeprägte Serviceorientierung und Kundennähe wird durch die neun Landesdirektionen und über 400 Servicestellen unterstrichen.

Fotocredit: UNIQA

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here