Starterpaket

Unternehmensgründung leicht(er) gemacht

0
1285
Fotorechte: SUS /KK

Das Gemeinschaftsprojekt „StartUpStars“ bringt die Kärntner Gründerszene auf Schiene. Sieben Fachleute unterstützen Gründer und Jungunternehmer mit professionellen Dienstleistungen. Ihr Rezept zum Erfolg: “Reduce to the best. We do the rest.”

Gründerin und Steuerberaterin Christiane Holzinger: „Mit variablen Startpaketen können wir wichtige Aufbauarbeit aus einer Hand leisten und helfen, die schwierige Startphase erfolgreich zu absolvieren – und das alles zu einem Preis, der an die speziellen Bedürfnisse von StartUps angepasst ist.“

Das Gemeinschaftsprojekt will als klassischer „One-Stop-Shop“ Unternehmensgründer von der Erstellung eines professionellen Businessplans über die Entwicklung eines Marketingkonzepts und professionelle Öffentlichkeitsarbeit bis hin zur Beratung über alternative Finanzierungsformen unterstützen. Sogar ein Pitch-Video für die knackige Vermittlung der Einzigartigkeit oder Besonderheit des Produkts oder der Dienstleistung ist im Paket inbegriffen.

„StartUpStars“ wurde in Form einer GmbH. gegründet, an dem Projekt beteiligt sind neben Holzinger der Werber Philipp Smuck (Media & Brand), die Marketingspezialistin Eva House (Grassroots & Strategic Marketing), der arrivierte Unternehmer Ingo Häusl (Senior & CTO), die Magazin-Chefredakteurin und PR-Spezialistin Isabella Schöndorfer (Public Relations) sowie die Moderatorin und Schauspielerin Sarah Al-Hosini (Coaching & Office). Kooperationspartner der ersten Stunde sind hba Rechtsanwälte mit Thomas Gruber, der für rechtliche Ordnung sorgt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here