Wirtschaft

Volksbank Kärnten lud zum Weltspartag

0
262
Volksbank Kärnten Vorstandsdirektor Edwin Reiter, ORF-Chefredakteur Bernhard Bieche, Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Wilfried Aichinger, Aufsichtsrat Dr. Farhad Paya, Vorstandsdirektor Johannes Jelenik - mit Mike, dem Volksbank Maskottchen

Die mehr als 90 Jahre alte Tradition des Weltspartages wurde auch dieses Jahr in der Volksbank Kärnten am 31. Oktober wieder gefeiert. In Klagenfurt wurde zum bereits obligatorischen Vorstandsempfang mit Kunden und Vertretern aus Wirtschaft und Politik geladen. In den Geschäftsstellen erfreuten sich Kunden über pikante oder süße Schmankerln aus der Region und Kinder und Jugendliche über Weltspartagsgeschenke. Für die Volksbank Kärnten ist der Weltspartag wieder einmal Anlass sich bei allen Kunden für ihre Treue zu bedanken.

Beim traditionellen Weltspartagsempfang des Vorstandes der Volksbank Kärnten in Klagenfurt freuten sich die Vorstandsdirektoren Edwin Reiter und Johannes Jelenik über den Besuch zahlreicher Kundinnen und Kunden sowie namhafter Vertreter aus Politik und Wirtschaft. So konnte das Vorstandsteam die Aufsichtsräte Dr. Wilfried Aichinger, Dr. Farhad Paya, die Vertreter der Stadtpolitik u.a. Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler, die Stadträte Ruth Feistritzer, Markus Geiger, Wolfgang Germ sowie Sandra Wassermann, ORF-Chefredakteur Bernhard Bieche und ORF-Marketing-Chef Claudio Ghidini , Kleine Zeitung Planungschef Mag. Michael Sabath, die Präsidentin des Hilfswerkes Mag. Elisabeth Scheucher-Pichler, die Anwälte Dr. Bernhard Fink, Dr. Ferdinand Lanker, Dr. Renate Napetschnig und Mag. Christian Anetter, das Architektenteam Müller & Hohenwarter, Unternehmer und Vertreter der Klagenfurter Wirtschaft Max Habe nicht, die Unternehmer Mag. Hannes Wallner, Mag. Carlo Egger sowie Kreditorenschützer Dr. Arno Ruckhofer und viele mehr begrüßen. „Der Weltspartag hat für uns und unsere Sparer nach wie vor große Bedeutung. Als Hausbank vieler Kärntnerinnen und Kärntner nutzen wir diesen Tag um uns bei unseren Kunden für die langjährige Treue zu bedanken“, erklärt Reiter.

Sparbuch & Alternativen

Das Sparbuch ist und bleibt die Nummer 1 unter den beliebtesten Veranlagungsprodukten. Hauptmotivation der Veranlagung in Sparbücher ist zumeist die kurzfristige Verfügbarkeit und Sicherheit. Für Kunden, die jedoch nach einer höheren Rendite streben, bietet die Volksbank Kärnten eine Vielzahl an Veranlagungsprodukten, unterschiedlichster Risikoklassen an. Aktuell hat die Volksbank Kärnten eine variable nachrangige Anleihe mit einer Laufzeit von 10 Jahren und einer attraktiven Verzinsung begeben. Im Investmentfondsbereich steht den Kunden der Volksbank Kärnten die große Produktpalette des starken und mehrfach ausgezeichneten Partners, der Union Investment AG, zur Verfügung. „Für den Vermögensaufbau haben wir individuelle Sparpläne mit Investmentfonds und Versicherungsprodukten zur Auswahl. Bei Abschluss dieser Produkte gibt es derzeit eine Autobahnjahresvignette 2018 gratis dazu. Unsere Kundenbetreuer informieren gerne in einem persönlichen Gespräch. Lassen Sie sich gleich beraten“, lädt VDir. Reiter ein.

Weltspartagsgeschenke für Mike- und Aktiv-Kunden

Kindern und Jugendlichen das Sparen bzw. den Umgang mit Geld zu lernen und zu erklären ist für die Volksbank Kärnten das ganze Jahr über fixer Bestandteil. Mit dem Mike-Sparbuch und Sparpass sowie dem Aktiv-Konto mit Bonuspunkteprogramm lernt die junge Generation den Umgang mit Geld von klein auf. Bonusgeschenke motivieren zusätzlich. Natürlich warten auch am Weltspartag tolle Geschenke auf alle jungen Sparer. Besonderen Wert legt die Volksbank Kärnten auf die Ausgabe von hochwertigen Geschenken. Dies ist mit Marken-Schreibsets und -Plüschtieren sowie LED Outdoor-Leuchten und tollen Autos wieder gelungen. In vielen Geschäftsstellen begeisterte das zusätzliche Programm mit Kinderschminken und frisch zubereiteter Zuckerwatte. In Spittal an der Drau wurde mit der Stadtbuchhandlung eine Kasperltheaterveranstaltung mit unterstützt und Mike-Sparer dazu eingeladen.

Persönliche Betreuung in der Region, einhergehend mit einem einfachen und attraktiven Produktangebot sowie den umfangreichen Leistungen des modernen Volksbank-Bankings sind die Kernwerte der Unternehmensphilosophie der Volksbank Kärnten.“ An diesem Konzept der jahrelang erfolgreich gelebten Kundenpartnerschaft wollen wir auch in Zukunft festhalten“, betont Reiter.

Fotocredit: Helge Bauer

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here