„Was kostet das Wohnen in Kärnten?“ – AK startet Umfrage zu Betriebs- und Wohnkosten

90
AK Präsident Günther Goach

(AK/31) – „Was kostet das Wohnen in Kärnten?“ – Unter diesem Titel ruft die AK derzeit Wohnungsmieter in ganz Kärnten zur Teilnahme an einer Umfrage über die Preisentwicklung bei Mieten und Betriebskosten auf. Der Fragebogen erscheint im neuen Mitgliedermagazin AK tipp oder kann online ausgefüllt werden.

Der Bedarf an leistbarem Wohnraum steigt dramatisch an. Viele Kärntner müssen bereits 40, teils sogar 50 Prozent ihres Einkommens für die monatliche Miete und die Betriebskosten in einer privaten Miet- oder in einer Genossenschaftswohnung aufwenden. Die Arbeiterkammer Kärnten analysiert die Preisentwicklung und nimmt die Ergebnisse als Basis für Forderungen, die Verbesserungen für heimische Mieter bringen.

Goach: „Mieter entlasten!“
„Wir kämpfen für eine finanzielle Entlastung der Mieter. Die Angaben der Mieter sind wichtig. Sie bilden die Basis für Forderungen und Vorschläge der AK für leistbares Wohnen“, betont AK-Präsident Günther Goach und ruft zur Teilnahme an der Wohnkostenerhebung auf. Die Angaben der Betroffenen ermöglichen eine Analyse der Ist-Situation, eine Gegenüberstellung von Wohnkosten und Einkommen und entsprechende Schlussfolgerungen für eine Entlastung der Mieter.

Wer in einer privaten Miet- oder in einer Genossenschaftswohnung in Kärnten lebt, kann an der Umfrage teilnehmen. Den Fragebogen erhalten derzeit alle AK-Mitglieder mit der Juni-Ausgabe des AK-Mitgliedermagazins tipp. Ausfüllen kann man den Fragebogen auch im Internet: kaernten.arbeiterkammer.at/wohnkosten

Wer den Fragebogen vollständig ausfüllt und an die AK Kärnten online oder per Post übermittelt, unterstützt die AK nicht nur bei einer Wohnkostenanalyse, sondern nimmt auch an einer Verlosung teil, bei der attraktive Preise zu gewinnen sind. Teilnahmeschluss ist Freitag, der 13. September. Die Angaben werden anonym behandelt. Die Ergebnisse der Mietenerhebung werden von der AK in Form einer umfassenden Analyse über die Wohnkosten in Kärnten veröffentlicht.

© Foto AK Kärnten / Jost&Bayer

Werbung