Wirtschaft

Watchstars Award 2018

1694
Die Raider Bivouac 9000 von Favre Leuba überzeugte in der Kategorie New Stars.

Die Expertenjury der Watchstars Awards hat wieder gewählt und kürte die Raider Bivouac 9000 von Favre-Leuba zur wichtigsten Neuheit des Jahres.

Der Watchstars Award wird einmal jährlich verliehen und gilt als der Oscar in der Uhrenindustrie.  Eine internationale Jury aus renommierten Experten entscheidet über die Preisträger in den fünf Kategorien Classic Stars, Technical Stars, Design Stars, Stars of a Lifetime und New Stars. In der Kategorie New Stars wurde dieses Jahr die Raider Bivouac 9000 von Favre-Leuba ausgezeichnet. Damit ist es Favre-Leuba gelungen, einen weiteren Meilenstein in der 280-jährigen Geschichte der Marke zu entwickeln und einen neuen Maßstab im Bereich der Instrumentenuhren zu setzen. “Wir sind stolz auf diese Auszeichnung, zeigt sie uns doch klar, dass sich Favre-Leuba auf dem richtigen Weg befindet, um bald wieder zu den ganz großen Marken der Schweizer Uhrenindustrie zu gehören”, so Thomas Morf, CEO von Favre-Leuba.

Design stammt aus Pörtschach

Das auffallende und unverwechselbare Design der Favre-Leuba Raider Bivouac 9000 stammt aus Pörtschach und wurde von der Agentur MARKUS KERKER entwickelt. Basis für das Design der neuen Uhrenkollektion sind die historischen DNA-Merkmale. Mit dieser klaren Designsprache tritt die neue Uhrenkollektion aus dem Schatten der Vergangenheit ins 21. Jahrhundert ein.

 

Foto: (c) Favre-Leuba

Werbung