Kultur

Weissensee lädt zum Klassik Festival

0
268
Klassische Musik in einzigartiger Atmosphäre

Vom 30. August bis zweiten September findet auch dieses Jahr wieder das Weissensee Klassik Festival statt. Hochwertige klassische Musik von nationalen und internationalen Profimusikern verschmilzt mit der Schönheit der Landschaft rund um den See.

Bereits zum dritten Mal verwandelt sich der Weissensee in eine Kulisse für klassische Musik auf höchstem Niveau, die Wiener Klangkommune ist dabei das ideale Festivalensemble. Die nationalen sowie internationalen Profimusiker verbindet nicht nur die Leidenschaft zur Kammermusik, auch eine tiefe Freundschaft intensiviert die Orchesterklänge. Am ersten Tag des Festivals wird am Wasser gespielt – bei „Kammermusik am See“ versprechen Mozarts Hornquintett sowie ein Buffet vom Weissensee Fisch mit Weinbegleitung einen Ohren- und Gaumenschmaus. Sopranistin Romana Amerling und Mezzosopranistin Nina Tarandek verschönern Tag zwei mit Pergolesis „Stabat Mater“. Der Festivalabschluss erklingt im Weissensee Haus mit Beethovens Septett und Schuberts 3. Symphonie. Alina Pinchas, Mitglied der Wiener Philharmoniker, interpretiert Mozarts Violinkonzert in D-Dur.

Auch die Kinder kommen auf ihre Kosten und können sich auf Picknickdecken in einer märchenhaften Wiese neben einer Art Zauberwald zusammen kuscheln, um „Hänsel und Gretel“ zu lauschen. Ein Erlebnis für jedermann.

©Franz Gerdl

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here