Events

„Zeit wird’s für flexible Arbeitszeit“

0
98
Journalistin Michaela Ernst weiß, warum die Digitalisierung kein Schreckensgespenst für die Arbeitswelt sein muss.

Wir leben in einer Zeit, die immer schneller wird und ständig im Wandel ist. Die Herausforderungen an Wirtschaft und Gesellschaft haben sich verändert und sind mit den heutigen, starren Arbeitszeitregelungen nicht mehr zu bewältigen. Mehr denn je wünschen sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer zeitgemäße Flexibilität.

Deshalb lädt der Kärntner Wirtschaftsbund am 27. April um 18:00 zu Vortrag und Podiumsdiskussion zu den Themen Digitalisierung und Arbeitszeitflexibilisierung.

Zum Programm:

Begrüßung durch Max Habenicht und Manfred Jantscher

Vortrag zum Thema „Digitalisierung der Arbeitswelt“ von Michaela Ernst, Journalistin und HR-Expertin im Digitalisierungsbereich. Sie untersuchte in Österreich erstmals, wie die Implementierung von Industrie 4.0-Systemen von Industriearbeitern wahrgenommen wird.

Podiumsdiskussion zum Thema „Flexible Arbeitszeit“ mit Max Habe nicht (Bezirksobmann Wirtschaftsbund Klagenfurt), Manfred Jantscher (Österreichischer Arbeitnehmerinnen- und Arbeitnehmerbund), Vera Led (Geschäftsführerin UNIQuare) und Sonja Steger (Leitung Marketing Kärntner Landesversicherung)

Im Anschluss Networking und Buffet

Moderation von Christiane Holzinger

Anmeldung unter:

office@wirtschaftsbund-ktn.at

T: +43 463 28 78 28

 

Fotocredit: Kurt Michel  / pixelio.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here