15 wunderbare Teilnehmer/innen aus den unterschiedlichsten beruflichen Bereichen haben teilgenommen

Zertifizierter Lehrgang zum/zur Trauerbegleiter/in zu Ende gegangen

159
1.Reihe v.l.n.r. Mag. Christiane Eberwein (fachliche Leitung PVE) Astrid Panger (Leitung PVE) Dr. Anna Hennersperger (Direktorin des bischöflichen Seelsorgeamts)

Menschen in ihrer Trauer zu begleiten, stellt für haupt- und ehrenamtlich Tätige eine große Herausforderung dar. Persönliche Kompetenzen, Umgang mit der eigenen Vergänglichkeit und die Aneignung von Fachwissen sind für Trauerbegleiter/innen unerlässlich. Die Diözese Gurk-Klagenfurt bietet seit Jahren eine fundierte Ausbildung dazu an.

Am 06. Mai 2018 schlossen 15 Teilnehmer/innen den zertifizierten Trauerlehrgang, angeboten durch das Referat für Trauerpastoral ab. Der Lehrgang ist durch die Bundesarbeitsgemeinschaft Trauer (BAT) zertifiziert und der Weiterbildungsakademie Österreich (wab) akkreditiert.

Foto: © Plattform “Verwaiste Eltern

Werbung